Honorarvollstreckung

Rechtsweg

Die Vollstreckung der Honoraransprüche ist trotz internationaler Vollstreckungsregeln- bzw. –vereinbarungen komplex und aufwändig:

  • Anerkennungsprozess (Leistungsklage)
    • Provisionsleistungspflicht
  • Vollstreckungsverfahren
    • Betreibung auf Pfändung oder Konkurs
    • ev. Arrest

Honorarsicherung

Zur Absicherung der Honoraransprüche hat der Makler folgende Möglichkeiten:

  • mittelbar:
    • Recht zur Entgegennahme der „Reservationszahlung“
    • Recht zur Entgegennahme der „Kaufpreisanzahlung“, sofern und soweit Kauf und grundbuchlicher Vollzug auseinanderfallen
    • Wahl des Mäkeleityps der „Abschlussmäkelei“
  • unmittelbar:
    • Bankgarantie des Auftraggebers
    • Honorarvorschuss

Drucken / Weiterempfehlen: